LANDHAUS SHOPPING

Rüssels Fassdauben Messer

Messerkunst von Hand, für die Hand gemacht.

 

Die Firma Franz Güde, Solingen, hat in Zusammenarbeit mit Sternekoch Harald Rüssel etwas Besonderes entwickelt: Eine Messerserie für den Hobbykoch und Weinliebhaber.

 

Ein feiner Griff aus über 80 Jahre altem Eichenholz, dem Fuderfass-Holz alter Weinfässer. Jahrelang war es Halt für gute Rieslinge, heute ist es gereift und unverwüstlich. Das Fassdaubenholz stammt aus dem schwiegerelterlichen Weingut in Leiwen an der Mittelmosel, gegründet von Ökonomierat Nic Weis.

 

 

  • Klingenlänge 32 cm
  • Klinge aus Chrom-Vanadium-Molybdän, rostfrei 
  • Griffmaterial: Fasseichenholz

 

Das Güde Brotmeser  E431/32  aus der Serie Alpha Fasseiche hat auf seiner abgeschrägten, 32 cm langen Klinge den für die Firma Güde sprichwörtlichen "Wellenschliff mit spitzen Zähnen" -  ein Wellenschliff, der die Schneidfähigkeit und Schnitthaltigkeit des Güde Messers deutlich erhöht. Es ist ideal für Brot, Brötchen und Baguette, wobei sowohl weiches als auch hartes Brot mit leichtem und sauberem Schnitt portioniert wird. Die handgeschmiedete  Klinge aus Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl ist aus einem Stück gefertigt, rostfrei eisgehärtet und handgeschärft. Die außergewöhnliche Griffschale dieses Güde-Messers besteht aus dem Eichenholz von über 80 Jahre alten Weinfässern, welches durch die lange Reife nahezu unverwüstlich geworden ist. Die Nieten sind aus rostfreiem Edelstahl, die "Palm-Niete" in der Mitte aus nicht rostfreiem Alu. Güde Messer mit Holzgriffen gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine.

Brotmesser / E431/32cm

€207.00Preis